Zum Inhalt springen

Einführung in das Kontemplative Beten in der Fastenzeit

27. März 2019 Beginn: 19.30 Uhr

Das Kontemplative Gebet ist eine christliche Meditationsform. Diese Gebetsweise lädt ein, schweigend und hörend vor Gott zu sein, in seiner Gegenwart zu verweilen. Eine ruhige Sitzhaltung, der Rhytmus des Atems, und das innere Beten des Namens Jesu leiten uns.

19.30 bis 21.00 Uhr
vorab besteht um 18.45 Uhr die Möglichkeit zur Mitfeier der Eucharistie in der Marienkapelle.

Ort
Südturm, Raum T1.33

Leitung
Gabriele Rohrbach
Mitarbeiterin für geistliche Angebote im Tagungshaus Schloss Hirschberg

Die Teilnahme ist kostenlos, wird aber an allen sieben Abenden und bei der täglichen Praxis daheim (ca. 30 Min.) vorausgesetzt.

Informationen
Abteilung Fort- und Weiterbildung Pastorales Personal
Hirschberg 70
92339 Beilngries
Tel. (08461) 6421-590
E-Mail fortbildung(at)bistum-eichstaett(dot)de