Zum Inhalt springen

Theologie aufs Ganze

22. Januar 2020 Beginn: 09.00 Uhr

 

Kirchliche Lebens- und Glaubensschule

Zum dreifachen Konstruktionspunkt des theologischen Denkens Joseph RatzingersEines der besonderen Anliegen Joseph Ratzingers (Benedikt XVI.) war es, das Ganze der Theologie jenseits ihrer Aufsplitterung in einzelne Disziplinen im Blick zu behalten. Dazu suchte er als Dogmatiker insbesondere das Gespräch mit der Exegese und der Philosophie. Dieser Dreiklang wird exemplarisch am Gespräch Ratzingers mit dem Exegeten Heinrich Schlier und dem Philosophen Josef Pieper zum Klingen gebracht.

Referent
Dr. Thomas Stübinger

Prozessbegleitung:
Ruth Seubert/Institut Simone Weil, Marktheidenfeld

Ort
Tagungshaus Schloss Hirschberg
Hirschberg 70
92339 Beilngries

Anmeldung
Fort- und Weiterbildung pastorales Personal
Sekretariat: Sigrid Leidl
Hirschberg 70
92339 Beilngries
Tel. (08461) 6421590
E-Mail fortbildung(at)bistum-eichstaett(dot)de