Zum Inhalt springen

Wiederkehr des Religiösen? - Wiederkehr des Atheismus?

7. Oktober 2020 Beginn: 09.00 Uhr

 

Angesichts der vielbeschworenen »Wiederkehr des Religiösen« könnte man
geneigt sein, hier eine Renaissance des einstens christlichen Abendlandes
nach der »Entzauberung der Welt« zu mutmaßen. Zeitgleich feiert allerdings
auch die Gottesbestreitung fröhliche Umstände: Die »Rache Gottes«
angesichts seiner vermeintlichen Rückkehr in unsere säkulare Weltanschauung
und ein diagnostizierter »Gotteswahn«, den man zu bannen habe, bilden die
Brennpunkte der gegenwärtigen Debatte. Beide Extrempositionen sind als
Herausforderung für das intellektuell verantwortete Christentum zu bestimmen.
Es geht darum, die Physiognomien der gegenwärtigen neureligiösen Wertschätzung
und der neuaufgelegten Palette atheistischer Gegenpositionen
zu umschreiben und darzutun, weswegen das Christentum sich weder
über das eine freuen, noch wegen des anderen verzagen sollte.

Referent
PD Dr. Oliver Wintzek

Ort
Tagungshaus Schloss Hirschberg
Hirschberg 70
92339 Beilngries

Anmeldung
Fort- und Weiterbildung pastorales Personal
Sekretariat: Sigrid Leidl
Hirschberg 70
92339 Beilngries
Tel. (08461) 6421590
E-Mail fortbildung(at)bistum-eichstaett(dot)de