Zum Inhalt springen

Die Liedpredigt

12. Februar 2020   - 13. Februar 2020 Beginn: 14.30 Uhr
Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg

 

Angebot auch für Ehrenamtliche

Kirchenlieder als Quellen für gemeindenahe
Betrachtungen mit Bezug zur kommenden Fasten- und Osterzeit.
Sonntag für Sonntag singt die Gemeinde Lieder beim Gottesdienst. Es sind
altbewährte oder neu hinzugekommene, auf jeden Fall aber bedenkenswerte
Texte, die zudem von ihrer Beziehung zum gemeinsamen Singen leben.
Kirchenlieder sind ein ungehobener Schatz; das weiß jeder, der sich einmal
darauf eingelassen hat, mit Menschen über sie ins Gespräch zu kommen.
Denn nichts bewegt so sehr wie das, womit man schon so lange, schon seit
Kindertagen umgegangen ist. Lieder sind ein Stück Lebensbegleiter und
heimatliches Haus. Es lohnt sich, dieses Haus näher kennenzulernen.
Ihre Gemeinde wird es Ihnen sehr danken, wenn Sie ihr in einer Liederpredigt
das spirituelle Potential, das in einem Lied steckt, aufschlüsseln. Wird es
doch dann bei jedem Singen wieder gegenwärtig sein. Der kommende
Festkreis bietet sich dafür an.


Referentin
Prof.i.R. Dr. Irmgard Scheitler

Ort
Tagungshaus Schloss Hirschberg
Hirschberg 70
92339 Beilngries

Anmeldung
Fort- und Weiterbildung pastorales Personal
Sekretariat: Sigrid Leidl
Hirschberg 70
92339 Beilngries
Tel. (08461) 6421590
E-Mail fortbildung(at)bistum-eichstaett(dot)de